Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden
 

Skip Navigation LinksDie-Loesung

​​Datenschutzmanagement-Lösung compMS

Die Datenschutzmanagement-Lösung compMS für externe Beratungshäuser (Datenschutzbeauftragte), einzelne Unternehmen, aber auch Konzernstrukturen dient dazu, die auf Grund der EU-DSGVO erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen in Unternehmen umzusetzen.

In folgendem Video erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Funktionsweise und Bedienung unserer Datenschutzmanagementlösung compMS:

 

​​

Für alle diese Anforderungen stehen in compMS geeignete, integrierte Prozesse bereit:

 

Dokumentieren, Nachhalten und Auswerten der für die DSVGO notwendigen Informationen
Erfassen und bewerten des Schutzniveaus der technischen und organisatorischen Maßnahmen
Automatische Risikoanalysen, Identifizierung von Risiken mit Ampelgrafik und passenden Maßnahmenvorschlägen
Erinnerung an die Überprüfung von bestimmten Maßnahmen und datenschutzrelevanten Bereichen
Protokollieren von datenschutzrelevanten Vorfällen
​Umfangreiche Muster und Checklisten für datenschutzrelevante Themen
Rollen- und Berechtigungskonzepte für Mitarbeiter mit Verwaltung von deren ​Einwilligungen
Protokollierungen zu Datenverarbeitungen
Sowohl für onPremise-Umgebungen als auch in der Private Cloud verfügbar

 

Der im compMS integrierte, auf das PDCA-Model aufbauende Kontrollzyklus – plan, do, act, check – unterstützt dabei, in regelmäßigen Abständen bestehende Maßnahmen auf ihr Schutzniveau hin zu überprüfen und gegebenenfalls auszubessern. Jedoch muss der Datenschutz immer auch nach individuellen, unternehmens- und branchenspezifischen Maßgaben bewertet und umgesetzt werden. Für alle Bereiche, die nicht schablonenhaft erfasst und abgearbeitet werden können, bietet compMS eine umfassende Dokumenten- und Vorlagensammlung mit qualifizierten Leitfäden und Orientierungshilfen.

​BGH-Urteil vom 09.05.2017: Compliance-Management-System kann Geldbuße mindern

Leitsätze (des Kommentators)

Ein effektives, auf die Vermeidung von Rechtsverstößen ausgelegtes Compliance-Programm kann eine Geldbuße mindern, auch wenn sich Mitarbeiter rechtswidrig verhalten haben. Um die (volle) Minderung zu erhalten, muss die Geschäftsleitung nach Aufdeckung der Rechtsverstöße zusätzlich konsequent die Schwachstellen beseitigen.
OWiG §§ 30, 130 Abs. 1 S. 1, 9

 

Link zum Artikel:
https://globalcompliancenews.com/wp-content/uploads/2017/08/Behr-Titel.pdf

Online-Mitarbeiterschulungen

​Eine weitere Besonderheit von compMS ist die Möglichkeit von Online-Mitarbeiterschulungen über unseren Partner​. Die Ausarbeitung von Präsentationen und der organisatorische und logistische Aufwand von Live-Schulungen wird ersetzt durch die Möglichkeit, Mitarbeiter zu Online-Schulungen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten einzuladen.

Die Mitarbeiter können dann in einem von Ihnen festgelegten Zeitfenster von bis zu 30 Tagen die Schulungen mit nahezu jedem Endgerät von jedem Ort aus durchlaufen. Damit stellen Sie sicher, dass auch Mitarbeiter im Außendienst, im Home Office, oder diejenigen, die kurzfristig urlaubsbedingt oder anderweitig verhindert sind und an einer Live-Schulung nicht teilnehmen könnten, die Möglichkeit haben, die Schulung nachweislich zu absolvieren. 

 

Lizenzierung / Preise

​Einblick in compMS für externe Datenschutzbeauftragte und Konzernstrukturen

pic_logo_spi.png 

Dashboard mit Überblick über Mandanten bzw. Firmen, deren Risiken, neue Vorgaben und offene Aufgaben

 



pic_logo_eucon.png 

Quick Infos bei Mandantenfähigkeit


 

Im Bereich Quick Infos werden in Form von vier dynamischen Kacheln die folgenden Informationen angezeigt:

Firmen
Diese Kachel zeigt die Anzahl der Mandanten / Firmen an die angelegt sind und für die der eingeloggte Benutzer eine Berechtigung besitzt. Ein Klick auf die Kachel linkt direkt auf die Liste „Mandanten“.
Risiken
Diese Kachel zeigt die Anzahl aller offenen Risiken aus allen Mandanten an. Ein Klick auf die Kachel linkt auf eine Seite auf der alle gefundenen offenen Risiken aller Mandanten aufgelistet sind. Auf der Seite wird der Mandant, der Risikotitel sowie die Risikostufe angezeigt. Über einen Link kann man direkt in die Risikenliste des jeweiligen Mandanten springen.
Neue Vorgaben
Diese Kachel zeigt an ob, bzw. wie viele News oder neue Inhalte es in der Dokumentensammlung gibt.
Offene Aufgaben
Diese Kachel zeigt die Anzahl offener Aufgaben, mandantenübergreifend an.

 


pic_loes_uebersicht.png 

Übersicht aller Risiken mit Klassifizierung und Maßnahmenvorschlägen und dem betroffenen Prozess


Einblick in compMS für einzelne Unternehmen/Mandanten

pic_loes_unter_mand.png 

Dashboard mit Überblick über Reportings, Risiken, noch nicht unterzeichnete ADV's und offene Aufgaben



pic_logo_eucon.png 

Quick Infos für einzelne Unternehmen/Mandanten


 

Im Bereich Quick Infos werden in Form von vier dynamischen Kacheln die folgenden Informationen angezeigt:

Reporting
Diese Kachel zeigt die Anzahl hinterlegter Reports in der gleichnamigen Dokumentenbibliothek an.
Ein Klick auf die Kachel linkt auf die Seite „Reporting“.
Risiken
Diese Kachel zeigt die Anzahl aller offenen Risiken an. Ein Klick auf die Kachel linkt auf die Liste der „Risiken“.
ADV
Diese Kachel zeigt die Anzahl an ADV-Datensätzen an, die noch nicht den Status „unterschrieben“ haben.
Ein Klick auf die Kachel linkt auf die Liste „ADVs“
Offene Aufgaben
Diese Kachel zeigt die Anzahl an offenen Aufgaben aus der gleichnamigen Liste an. Dies sind alle Aufgaben mit dem Status „in Bearbeitung“. Ein Klick auf die Kachel linkt auf die Liste „Aufgaben“ mit der Ansicht „Offene Aufgaben“.

 


pic_logo_eucon.png 

Übersicht über die offenen Aufgaben


Mit compMS werden potentielle Risiken automatisch erkannt. Die Software schlägt geeignete Maßnahmen vor, um den ermittelten Risiken entgegenzuwirken und somit das Haftungs- und Bußgeldrisiko zu minimieren. Hiermit wird automatisch die vom Gesetz geforderte Rechenschaftspflicht erfüllt.

Für die Wahrung der Betroffenenrechte und um Melde- und Informationspflichten gegenüber Behörden oder Betroffenen nachzukommen, hält compMS eine Reihe von Mustervorlagen bereit, die lediglich um die relevanten Angaben ergänzt werden müssen.

 

Lizenzierung / Preise

​​Sie möchten mehr über compMS erfahren? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.
Wir stehen gerne für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung.

 

​​
​​

​​​Siller Portal Integrators GmbH

Pfaffenstraße 66
74078 Heilbronn

Tel. + 49 (0) 71 31 / 72 40-5 00
Fax + 49 (0) 71 31 / 72 40-5 99​